Über das Projekt

Inspiriert durch den sich ständig verändernden Fußboden in der Galerie Z22, kam mir die Idee, mein Augenmerk auf die Böden zur Kunst zu richten. So entstehen immer wieder neue aussergewöhnliche Momentaufnahmen,
die die Grenzen zwischen Dokumentation und Kunst auflösen.